Mittwoch, 30. Dezember 2009

New year, new shape

Here is the last bento for this year. I decided to do something that fits in my new Don-type box:

Left: Katsudon
Right: Grapes, banana slices.veggie-meatballs, cherry tomatoes

I hope the new shape of the box makes it more interesting again to look at my photos ;)

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Christmas-Jubako and bento for Santa´s little helper

First off all, I want to wish you, my readers, a Merry Christmas. Thank you for supporting my blog this year. I hope we will meet again next year and celebrate our love for food and cooking together!

So here is my first Jubako I did for my collegues who will suffer the Christmas late shift with me today:

Teriyaki-beef and green asparagus, chicken marinated in honey-chilli-sauce, Yakisoba with shrimps und some bell pepper stars

Puff pastries filled with grounded beef. veggies and feta, Makisushi with salmon, cherry tomatoes, grapes, kiwi slices

UPDATE: I was awarded for this bento by tatabonita from Bonito´s Cooking Wonderland :

Thank you, dear!

Montag, 21. Dezember 2009

Last work bento before christmas and re-organized Pantry

So this will be the last bento before christmas:

Upper tier: grapes, Lindt nougt, banana, cherry tomatoes. tofu nuggets
Lower tier: Tortellini with veggies, ham and cheese, meatballs, brokkoli

Freitag, 18. Dezember 2009

Underneath my christmas tree...

...are some new bento boxes and other stuff! It is a little bit early, but I plan to celebrate my christmas shift with my collegues who have begun to accept my habit of bringing strange little boxes to work. So I ordered some big jubako to share some food with them on the late shift next thursday (Christmas Eve).

On 25th and 26th I will be working, too but I plan a little hiatus for the blog and the bento-stuff because we will get some treats from the hospital´s kitchen for christmas. I really like my self prepared food, but for christmas I want some nice turkey with good german potato dumplings and red cabbage or some venison...

Donnerstag, 17. Dezember 2009

First snow and a bento

A few days ago I had a conversation with Lia Chen about it is here. When I woke up early this morning I first didn´t recognized it, but when the first kids were running outside in their pyjamas and were yelling and tossing snowballs at each other I looked out: Everything was powdered white...

Little impression of the first snow here:

I had to be quick when it was getting light because all of the nice snow was already melting again. Now it is just all grey and mushy :(
I hope christmas will be white...but the forecast says it won´t...

Mittwoch, 16. Dezember 2009

Three bento and a recipe!

I´m so sorry for not updating recently, but my week was a little stressy because of the stupid quality management thing in the hospital...but there is a recipe as a small treat for the people who pass by every day ;)

This was my bento for yesterday:

Upper tier: Maccaroni with "Zürcher Geschnetzelten" (chicken tenders in delicious sauce), peas and carrots decorated with some cherry tomatoes; some greek style veggies with feta cheese (I´m addicted to feta at the morment)
Lower tier: Banana, Lindt chocolate, grapes, pear dices, kiwi and some parmesan cheese for the macs in the penguin

Sonntag, 13. Dezember 2009

New car and new book racks

Second post for today...what attention whore am I?

Yesterday was a little bit like christmas...but even more stressy.

First Hasi and me went to Mazda to get my new car. It looks so awesome with its strange color. And it has around 103hp (Sport Edition with cute spoiler *g*) at an  overall weigh of 1,03t which means I look like a racedriver housewife and this is just great ;) Here is the first pic taken by my little paparazzi neighbour:

Monday´s Bento and Recipe

So here is what came out of the kitchen for tomorrow:

Upper tier: "Eine Schüssel" (lit.: "one bowl"; special recipe by my mother in law), veggie-meatballs, cherry tomatoes, grapes
Lower tier: banana, Lindt nougat orbs and capuccino praliné, wafer-apricot-casserole (again...)

Freitag, 11. Dezember 2009

Last bento for this week!

So today is my last shift for this week! That means this will also be the last bento for this is #9 already...can´t believe I made it for longer than a week :P

Upper tier: Greek Style rice with veggies and feta cheese, veggie meatballs, grapes

Lower tier: chinese veggies simmered in soy sauce, cherry tomatoes, banana, diced pear and Lindt Nougat-praliné

Nothing special but tasty...just like I prefer my food to be. Preptime in the morning: 15 minutes with cutting fruit (used lots of leftovers and small ready-made food stocks today)

Donnerstag, 10. Dezember 2009

Cleaning up and christmas preparations, washing, cleaning kitchen, making bento. Check. I´m done...and the late shift is waiting for me.

Bento for today:

Upper tier: Farfalle with cheese and veggies, cherry tomatoes, tofu nuggets
Lower tier: Puff pastry filled with chinese veggies and chicken in soy sauce, banana slices, grapes and Lindor star

Dienstag, 8. Dezember 2009

Bento for a hungry photographer

As mentioned in my previous german entry, I will be be on a test photoshooting for my best friends wedding today. The photographer is my neighbour, who will be coming right from his work to have a ride with me to the location. I assumed that this man will need a proper lunch before starting to shoot, so I rummaged through my kitchen this morming to see what I could be able to whip together in a few minutes (40 min for two bento is good for me):

The wedding planner

Leute, ich bin total im Eimer heute...hab ja eigentlich frei gehabt, aber ich war den ganzen Tag mit meiner besten Freundin unterwegs und habe ihre Hochzeit organisiert. UND wir sind so gut wie fertig. Ich bin so stolz auf uns. Ne ganze Hochzeit in 3 Tagen planen ist echt ne Leistung. An einem Tag hat sie die Termine beim Standesamt und beim Restaurant festgemacht und ist gleich über ihr Hochzeitskleid gestolpert, dass auch direkt saß und passte (und schon mal von Barbara Meier getragen wurde (uiii....:))).

Sonntag, 6. Dezember 2009

Happy Nikolaus!

Today, we have a special day here in germany. Saint Nikolaus is visiting the nice and behaving children and giving them some apples, cookies, nuts and chocolate. But they have to put out their freshly cleaned boots in front of the door the evening before...then they will be magically filled over night ;)
Just compare it to the tooth-fairy mixed with a little christmas spirit.

Actually i wanted to do a chara-ben for today. But then i was too lazy and too afraid to scare my bento-ignorant colleagues so much in the first week ;)

So i had this one:

Upper tier: Sweet casserole like yesterday, grapes, banana slice and Lindt Chocolate heart
Lower tier: Tortellini-veggie-ham-gratin, tofu-nuggets (forgot the dip, doh...) and cherry tomatos

Samstag, 5. Dezember 2009

Weekend to go and already dead...

So tomorrow will be my first weekend shift in the hospital. Dealing with new patients and confused doctors every day again is exausting and makes me very hungry:

Upper tier: Apricot and wafer casserole, some banana slices
Lower tier: Still rests of Farfalle, Meatballs, grapes and Lindt Chocolate-Orb "Bratapfel-Vanilla"

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Amaa´s Anatomy goes international

To follow the example of my fellow bento-bloggers, this blog will be in nice ingrish from now on.

Short indroduction for my new readers (just to be optimistic...): I´m a german health care professional and I started making bento to have some weight control and to get rid of some some problems concerning food sensitivity. I started working in the hospital again on tuesday and i try to take a bento with me every day. Days 1+2 are german only but when i have some time i will try to translate the indregents later. Non-food entrys will stay german-only because i still use this blog as my journal, too.

Dienstag, 1. Dezember 2009

Alles neu macht der Dezember...

So erstmal das wichtigste: Das Wanderpaket ist soeben bei mir eingetroffen

und soll wenns geht morgen so* weiter:

*Fehler behoben: Kekse raus ein Paket Furikake wieder rein... für neues Foto war keine Zeit

Sonntag, 15. November 2009

Samstag, 14. November 2009

Das ist ja umgezogen!

Ja genau, ich bin schon wieder umgezogen. Hauptgrund ist, dass ich bei keinen mehr kenne und das hier ja ein Möchtegernfoodblog ist und die meistens anderen Foodblogs eben auch bei sind. Habe die alten Einträge die mir wichtig waren kopiert, damit sie noch gelesen werden können (hauptsächlich von mir, ha. Aber vielleicht vergrößert der Umzug ja doch die Leserschaft, ahaha). Naja jedenfalls, da bin ich und ich melde mich demnächst wieder, wenn ich auch was relevantes schreiben kann ;)

Archiv: Neuer Job (mal wieder)

Njo. Ich hab letzte Woche ganz spontan doch noch nen Jobangebot aus dem Krankenhaus bekommen und heute meinen alten Vertrag beim Pflegedienst gekündigt. Die waren gar nicht begeistert, dass sie sich jetzt wen neues suchen müssen. Ein bisschen tut es mir ja auch leid für die, weil ich genau weiß, dass der Laden brummt und die immer mehr Patienten haben. Aber leider weiß ich auch, dass ich nicht die einzige bin, die da demnächst kündigen wird...aber dass soll nicht mein Problem sein. Was den Job angeht muss man halt auch mal egoistisch sein dürfen.

Archiv: Ein kleines Stück Weihnachten


Yay! Mein Wichtelpaket von der Aktion auf Nekobento ist schon angekommen. Ich hab das Paket für mein Opfer erst heute los geschickt *schäm*

Drin war ne ganze Menge und ich hoffe nicht, dass mein Wichtelpate sich dafür in Unkosten gestürzt hat...

Also Udon-Nudeln, Furikake, Miso-Basis für Suppe, kleine Papier-Muffinförmchen, ein Stern-Ausstecher, ne ganze Tüte Piekser, ein Hello-Kitty-Ü-Ei, Grüntee-Mochi (da bin ich sehr gespannt drauf) und Erdnuss-Kekse und ein handgeschriebener Brief mit einer kleinen Zeichnung drauf. Hab mich richtig wie Weihnachten, auch wenn die Aktion zuerst ein bisschen verfrüht erschien. Toll fand ich auch, dass sich mein Wichtelpate die Mühe gemacht hat, alle kleinen Päckchen nochmal selbst in Deutsch zu beschriften. Danke vielmals!!!

Archiv: J-List

Boah..ich freu mir gerade einen Keks. Mein Paket aus Japan ist gerade angekommen. Die haben doch tatsächlich aus 150€ 2600 Yen gemacht und Toys draufgeschrieben. Da konnte der Zoll sich mal schön ins Knie f...reuen. Hachja...

cat 002

Archiv: Zoom zoom...

Tja...also Hasi und ich waren gestern auf der Mazda Xperience in Mendig. Das hieß erstmal um 5h aufstehen und Richtung Koblenz fahren. Das ganze hat auf einem ausgedienten Flugplatz der britischen Luftwaffe stattgefunden. Kurz vor 8h kamen wir nach einigem Suchen an. Zuerst gab mal Autop0rn mit dem neuen RX-8 zum anfummeln und Fotos (klicken für größer) machen.

Archiv: Tokyo Acacia

Also, ich war ja gestern Abend im Tokyo Acacia in Münster. Das Restaurant gehört der selben Familie, der auch das (leider mittlerweile geschlossene) Takanoha gehört hat. Ich kenne das alte Acacia nicht, deswegen werd ich das ganze mit dem Takanoha vergleichen.

Die Sitzplatzzahl ist glaub ich ähnlich begrenzt geblieben. Man kann wieder wählen zwischen Tatami und westlichen Sitzplätzen.
Tatami ist zum einen direkt am Teppen, wo man Herrn Suzuki bestens bei der (sehr sehenswerten) Arbeit zuschauen kann (Manko hier: man kann die Beine trotzdem baumeln lassen und sitzt nicht gleich auf dem Tatami, sondern auf einer Plattform aus Holz). Zum anderen gibt es im hinteren Bereich in der Nähe der Toiletten noch einen echten größeren Tatamiraum mit einem großen Tisch für ca 10 Personen.

Archiv: Auuutooo!

Endlich isses da, mein hasiges Auto:

Archiv: Work again!

Jaaa...war heute den ersten Tag in der ambulanten Pflege unterwegs. Ist ganz lustig, nette Kollegen und Patienten. Jetzt muss ich wieder das große Gerenne zu den Ämtern starten.

Brauche tatsächlich noch ein neues Führungszeugnis, obwohl ich meine Erlaubnis zum Tragen der Berufsbezeichnung vor zwei Wochen ohne blütenreine Weste gar nicht bekommen hätte. Als ob ich in der Zeit so viel Langeweile gehabt hätte und noch ein oder zwei Morde oder den ein oder anderen Ladendiebstahl begangen hätte. Dazu war ich leider zu beschäftigt mit Bewerbungsdingen ;)

Morgen kommt dann auch mein Auto..das wird so toll ;) Muss ich am Wochenende erstmal Sträßchen führen. Hab nämlich bis Ende des Monats alle Wochenenden frei, damit ich mich in Ruhe einarbeiten kann. Das bedeutet zwar, dass ich die nächsten Monate bestimmt tausend Überstunden machen muss, aber dafür kann ich ja jetzt endlich mal wieder ein bisschen chillen.

Jedenfalls ist die Arbeit an sich nicht wirklich anstrengend. Man hat zwischen den Patienten ja immer ein paar Minuten, wo man sich den Hintern im Auto plattsitzen kann und Zeit zum Rauchen hat man zwischen drin auch immer genug. Hab nur gemerkt, dass ich mein Arbeitstempo noch ein bisschen anpassen muss. Ich bin zwar nicht langsam, aber ich lass mich schnell von den Leuten zulabern und komm dann nicht weg. Die sind aber auch alle nett und haben zum Teil echt interessante Lebensgeschichten...

Archiv: Where can you see Pirates?

Nach sowas:

Und einem Brief, der letztens in unseren Haushalt flatterte, hab ich keinen Bock mehr Rot, Grün, Gelb, Schwarz, Magenta oder Limettenlila zu wählen.

Deshalb möchte ich hier mal dazu aufrufen, die Piraten zu wählen, wenn
- Ihr eh nicht wisst, was ihr wählen sollt
- Ihr gar nicht vorhattet hin zu gehen (Schämt euch!)
- Ihr häufiger im Internet unterwegs seid
- Ihr schonmal "heimlich" filegeshared habt (Wermachtdennsowas?!)
- Ihr CAPTAIN Jack Sparrow sexy findet
- Euer Segelboot keinen TÜV hat
- Ihr dringend mal was neues zum anziehen braucht
- Ihr mal Piraten an der Macht sehen wollt, ohne dazu nach Somalia fahren zu müssen
- Ihr euch schon immer gewundert habt, wie man im Rollstuhl sitzend die Menschenrechte noch mit Füßen treten kann

Archiv: Bentowettbewerb und andere Bewerbungen


So hier isses nun endlich: Mein Wettbewerbsbento für den Nekobentowettbewerb 2009. Wer mich liep hat meldet sich im Forum an und votet für mich (oder für einen anderen grossartigen Beitag)und sieht sich Neko-chans tolle Seite an ;) Nachdem der Einsendeschluss zum meinem Bedauern um zwei Wochen verschoben wurde, ist das gute Stück nun seit fast 4 Wochen verzehrt und weilt nicht mehr unter uns. Lecker war es trotzdem:

Linke Box: Basmati-Wildreismischung gänzlich vergraben unter einer Portion Katsudon mit Petersilien- und Cherrytomatendeko

Rechte Box: Grillgemüse in Kräuterbutter (Paprika, Champignons und Zucchini), Bananenscheiben, Apfelhasi und Weintrauben und ein paar Schoko-Ostereier für ein bisschen blaue Farbe. Dekoriert habe ich mit Zitronenmelisse und Zucchiniherzchen

Archiv: Ostern oder my pink tank is fight!

Tja...Ostern ist wieder vorbei. Ging ja schnell. Eier durfte ich leider keine suchen, dafür gabs am Karfreitag Panzer und Kuchen.

Sind schon um 7h ins Auto gehüpft und nach Bielefeld gejuckelt, um noch wen einzuladen und haben uns dann auf den Weg in die Lüneburger Heide gemacht. Dort erwartete uns eine Delücks- Privatführung durchs Panzermuseum in Munster. Man solls ja kaum glauben, aber Hasis Studentenfreunde sind manchmal ja doch zu was nutze ;) Als Dankeschön für die geniale und mit netten Anekdötchen angereicherte Führung hab ich mich nicht lumpen lassen und mal wieder ein bisschen Kuchen aus dem Ärmel geschüttelt. Leider isser nicht so schön geworden, wie ich geplant hatte, aber ich musste die Schocki halt schneller verarbeiten, als die Katze sie mir wegfressen konnte. War wohl dann doch noch ein bisschen zu flüssig. Egal, geschmeckt hat es trotzdem. Ich find Panzer sind total flauschig...und wenn man den ganzen Erzählungen glauben schenken darf, tun die auch eigentlich keinem was, weil sie eigentlich immer kaputt sind... :(

Hier ein paar Impressionen aus dem Panzermuseum in Munster.

Archiv: Bento die 2.

Ja hier ist es nun. Mein 2. "offizielles" Bento. War eher ne spontane Sache und ist deswegen auch nicht sonderlich toll dekoriert. Ich hatte mal wieder ein bisschen Kochwahn und hab zu viel gekocht. Da kam mir gerade recht, dass ein Freund des Hauses ständig Hunger schiebt, weil er sooo hart arbeiten muss und nicht zum einkaufen und kochen kommt *g*. Und da ich Hasi nicht (für außer Haus) bekochen darf bekommen halt andere Menschen Bentos von mir, ha!
Also hab ich einfach alles zusammen gepackt was der Kühlschrank hergab.


Bento auf Teller

Archiv: Thunfisch und neurologische Ausfälle

Erstmal ein kleiner Nachtrag von Montag:

Mein erstes fertiges Bento *tadaaa*:


Archiv: Hooray for cookies!

Hmm ja. Ich hab mein Wochenende zu 75% in der Küche verbracht aber es hat sich gelohnt. Ich hab gaaanz tolle Super-Mario-Power-Sterne gebacken: